Natürlich bewegt mit...

Kontakt

Abschalten vom Alltag und durchatmen!

Das sind Freiräume Cuxhaven
✔ Angebote rund um Entspannung und Gesundheit in unserem Studio in Cuxhaven-Altenwalde und bei Kooperationspartnern.
✔ Freiräume Cuxhaven organisiert Ihren Urlaub rund um Erholung, Wellness und Naturerleben in Cuxhaven und Umgebung.
✔ Erlebnis-Workshops, Teambuilding- und Coaching-Seminare, die wir mit mehreren Partnern gestalten.
✔ Wir sind Herausgeber des Magazins "Freiräume - Entschleunigung. Natur. Achtsamkeit."

Ihre Vorteile
✔ Persönliche Beratung und Betreuung
✔ Auf Sie zugeschnittene Komplettangebote
✔ Attraktive Konditionen und Serviceleistungen wie Transfer zwischen Ferienunterkunft und Workshop/Seminar-Veranstaltungsort.
✔ Sie profitieren von unserem Partner-Netzwerk

Außerdem bieten wir:
✔ Veranstaltungen wie Lesungen, kleine Konzerte und Weihnachtsmarkt.
✔ Einen Naturclub für Kinder
✔ Sie können unsere Räumlichkeiten mieten beispielsweise für Vortrags- und Schulungsveranstaltungen.

Manuela Bleeck fand bei der Suche nach einem Ausgleich zum Alltag vor 17 Jahren zum Yoga. Um ihre Praxis zu vertiefen und Yoga an Andere weitergeben zu können, begann sie 2011 mit der Ausbildung zur Yogalehrerin SKA (Sebastian Kneipp Akademie). Sie absolvierte parallel mehrere Fortbildungen, zum Beispiel im Bereich Vinyasa Yoga bei der Vinyasa Power Yoga Akademie Deutschland und Ashtanga yoga bei Dr. Ronald Steiner. Das Motto in Manuelas Stunden: »Von der Aktivität in die Stille.« Nach einer dynamischen Frequenz folgen Haltungen, die in die Ruhe führen. Abschließend folgt eine Entspannung.

Dirk Bliedtner, Journalist in der Region Bremerhaven/Cuxhaven, war schon als Jugendlicher aktiv für den Umweltschutz und erhielt den Jugendumweltpreis der Stadt Cuxhaven. Mit der Weiterbildung zum Naturpädagogen an der Naturschule Freiburg – Institut für Natur und Bildung in Deutschland – hat er sein Interesse für Natur- und Umweltthemen weiter vertieft. Ihm liegt am Herzen, weiterzugeben, wie wertvoll die Beziehung zur Natur für unser Leben ist, und wie wir daraus Kraft schöpfen können.

Team:

Ulrike Stockhusen
Physiotherapeutin

1991 Staatsexamen zur Krankengymnastin an der RWTH Aachen. Im Anschluss Therapeutin in Integrativkindergärten. Seit 2002 Physiotherapeutin im Krankenhaus in allen Fachbereichen und der dort angeschlossenen Physiotherapiepraxis.
Folgende Weiterbildungen habe ich besucht: Bobath für Erwachsene, Craniosacrale Therapie, Pilates Trainer, Atemtherapie, Palliativ Care, Manuelle Lymphdrainage, Dorn-Breuß Methode, Fußreflexzonentherapie (Schule Hanne Marquardt). >mehr

Renate Venske
Regisseurin, Filmemacherin und Journalistin
www.eigenart-film.de

Schreiben ist meine Leidenschaft. Und die Kombination von Sprache und Bild bietet zusätzlich viele Möglichkeiten, wichtige Themen zu transportieren. In meinen Projekten stehen Menschen und ihre Lebensgeschichten im Vordergrund. Ich freue mich über die Zusammenarbeit mit dem Natur- und Erlebniszentrum „freiräume“. Hier kann ich die für mich wichtigen Themen kombinieren: Natur, Achtsamkeit und Lebensfreude.

Dieter Pleyn
Coach und Diplom Verwaltungswirt (FH)

Dipl. Verwaltungswirt (FH) und Business-Coach (IHK) hat praktische Erfahrungen als Geschäftsführer einer Kulturinstitution und als Erster Gemeinderat gesammelt. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen heute in den Bereichen der zielorientierten Steuerung von Kommunen und der Personalentwicklung.

Sabine Rabe
Heilpraktikerin für Psychotherapie
www.innerlife-rabe.de

Sabine Rabe hat 2004 als gelernte Kauffrau ihren Abschluss als Heilpraktikerin für Psychotherpie gemacht. Innerlife ist die Bezeichnung für die Form der Heilarbeit in der die emotionale -, mentale und sprituelle Bewusst-Seins-Arbeit im Vordergrund steht und für jeden Einzelnen lebbar macht. „Es gibt viel mehr in Ihrem Sein als das, was wir sehen und anfassen können. In dem Moment wo das Problem erkannt wird, beginnt die Heilung und neue Formen des DENKEN UND FÜHLENS erschaffen dann mehr Lebensqualität.“

Constanze Müller
www.com-yoga.de

Constanze Müller praktiziert seit 23 Jahren Yoga. Seit April 2010 unterrichtet sie Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene. Um ihr Wissen zu vertiefen, absolvierte sie von 2008 bis 2010 die Ausbildung zur Yoga-Kursleiterin an der vh Ulm, Gesundheitsakademie Yogazentrum. Im Dezember 2014 legte Constanze die Prüfung zur Yogalehrerin SKA (Sebastian Kneipp Akademie) ab. Wichtige Bestandteile ihres Unterrichts sind eine präzise Ausrichtung, achtsames Üben sowie dynamische fließende Sequenzen. Yoga bedeutet für Constanze Bewegung und Ruhe, und diesen Weg möchte sie gerne mit anderen Menschen gemeinsam gehen.

Natina Poppe
Der yogische Weg begann für Natina Poppe 1990 mit dem Besuch des ersten Yogakurses in der Volkshochschule. Seit dieser Zeit praktiziert sie regelmäßig. Die vierjährige Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU hat sie von 2002-2006 in der Yogaschule Braunschweig erfahren dürfen. Die Ausbildung ist direkt geprägt von den Lehren der indischen Lehrer A. G. Mohan und Indra Mohan. Ein Hauptanliegen in ihrem Unterricht ist die kontinuierliche Schulung der Achtsamkeit. Das immer wieder zurückholen des Geistes auf den Augenblick, das Spüren des Momentes, wie er sich gerade zeigt, ohne bewertet zu werden, hat eine enorme Wirkung auf unser Wohlbefinden und unsere geistige Entwicklung. Einhergehend mit der Achtsamkeitsschulung ist es Natina Poppe sehr wichtig, den Atem zu integrieren. Ihn im ersten Schritt kennenzulernen und dann durch spezielle Atemtechniken (pranayama) auszubreiten und zu vertiefen. In dem Wissen, dass unsere Nahrung eine große Auswirkung auf unser Wohlbefinden hat, hat sie sich mit der ayurvedischen Ernährungslehre und der Auswirkung auf den Körper beschäftigt und gibt Ayurvedakochkurse.

Sonja Oest
Gelernte Fotografin
www.sonja-hamann.de

Sie betreibt in Ahlenfalkenberg das Ahlener Fotostudio und fotografiert seit 8 Jahren besonders im Porträtbereich. Mit großer Leidenschaft, viel Geduld und Liebe zum Detail hält sie die schönsten Momente im richtigen Augenblick fest.

Verena Hopp

Verena Hopp ist Mitglied unserer Redaktion für das Magazin Freiräume. Außerdem ist sie in der Projektarbeit für das Erlebniszentrum aktiv. Sie ist 30 Jahre alt und kommt aus Cuxhaven. Verena hat an der Universität Oldenburg Umweltwissenschaften studiert und dann ihren Abschluss im Fach Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit absolviert. Sie interessiert sich für Umwelt- und Tierschutz, "denn die Erhaltung der Natur ist für unser aller Leben unabdingbar. Die Rückbesinnung auf die Natur und das Erlernen ihrer Sprachen ist ein wichtiger Weg, um mit ihr im Einklang leben zu können." In ihrer Freizeit schreibt Verena gerne Geschichten und Bücher, hat Spaß am Malen und Backen, macht Sport und reist gern.

Renate Tibus
Im früheren Leben Kinderkrankenschwester, seit 2014 nicht mehr berufsaktiv, aber dennoch nicht untätig. Körper und Geist sollten nie stehen bleiben.
- Statistin am Stadttheater Bremerhaven
- redaktionelle Mitarbeiterin bei „freiräume“. Wichtig für mich: Neue Erfahrungen machen   und dazulernen
- Naturverbunden, liebe Bäume und Steine
- Kontakt mit den Menschen, schreibe und fotografiere sehr gern.
- Zum Ausgleich Yogalates, eine Mischung aus Pilates und Yoga und Fahrrad fahren
Immer auf der Suche nach neuen interessanten Eindrücken und Aufgaben.

Ulrike Rohrmeier
Mein Weg mit Yoga bzw. Viniyoga fand seinen Anfang 2000. Nach mehrjähriger Ausbildung in der Yogaschule Straubing begann ich 2005 in Cuxhaven mit den Yogakursen. Es folgen laufend Fortbildungsveranstaltungen, unter anderem eine 2 ½-jährige Fortbildung bei Brigitte Feige vom Berliner Yogazentrum (BYZ: I. Dalmann, M. Soder).

„Bei sich selbst ankommen“ – klingt einfach, gelingt den meisten nur mit Anleitung. Durch die Beschäftigung mit dem Körper und dem Atem - den Geist entspannen. Die Meditation führt zu Klarheit. Die Yogaphilosophie hilft, das eigene Leben besser zu verstehen. 

Anja Werner
2009 begann mein Yogaweg durch die regelmäßige Teilnahme am Yogaunterricht. Dadurch konnte ich erfahren, dass mich Yoga in meinem Leben gut unterstützt.
Meine vierjährige Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EUY habe ich beim Himalaya Institut Hamburg im Jahr 2016 abgeschlossen. Seitdem leite ich regelmäßig Yogakurse. Mein Yogastil ist eine eher sanfte Form des Hatha Yoga. Durch Schulung der Achtsamkeit wird es möglich, die eigenen Grenzen zu erkennen und anzunehmen und die innere Kraft wiederzuentdecken. Yoga passt sich den Bedürfnissen des individuellen Menschen an. Diese Art des Übens möchte ich gerne in meinen Kursen weitergeben.

„Freiräume Cuxhaven“ arbeitet außerdem zusammen mit dem gemeinnützigen Verein Plutinos e.V.. Plutionos entwickelt Seminare für Kinder und Jugendliche, um ihre Kreativität zu fördern. In Workshops werden Themenbereiche künstlerisch umgesetzt. Die Jugendlichen können aus verschiedenen Bausteinen und nach ihren Interessensbereichen ihr kreatives Angebot auswählen.